Über uns

 

Fotogruppe Ortoklick im Ortolanweg

Die Gründung unserer Fotogruppe, damals noch ausschließlich aus Mitgliedern der bbg – Wohnbaugesellschaft bestehend, erfolgte bereits 1979, wobei uns der Gemeinschaftsraum der bbg im Ortolanweg seit dieser Zeit zur Verfügung steht. Der Ortolanweg ist somit auch ein „Mit-Namensgeber“ unserer Fotogruppe.

Zunächst wurden die Bilder noch mit teils geliehenen, teil gespendeten Apparaturen in Schwarzweiß entwickelt. Anfang der 80er Jahre begannen wir dann mit der Farbentwicklung. Zeitgleich konnten wir erste Ausstellungen mit Bildern bestücken.
Mit der Veränderung der Fotografie von analoger zu digitaler Aufnahmetechnik änderte sich auch die Ausrichtung der Fotogruppe. Neben der Fotografie nimmt nun die digitale Bildbearbeitung einen breiten Raum ein.

Ortoklick ist heute eine moderne Fotogruppe, die sich als kreative Gemeinschaft versteht. Wir treffen uns regelmäßig montags zum Gedankenaustausch über Kameras und Zubehör, über Fotos und deren Wirkung, sowie dem Kennenlernen und der Arbeit mit Bildbearbeitungsprogrammen. Die Bildbesprechung ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Gruppenarbeit.

Die Interessen unserer Mitglieder sind breit gefächert und reichen von der klassischen Fotografie bis hin zu experimentellen Aufnahme- und Bearbeitungstechniken.
Wir freuen uns darüber, dass wir die Ergebnisse unseres Hobbys immer wieder in Ausstellungen präsentieren dürfen.

Unser besonderer Dank gilt der bbg Berliner Baugenossenschaft eG und dem Margareta-Spettmann-Verein e.V., die unsere Arbeit seit der Gründung in besonderer Weise unterstützen und es uns so ermöglichten, Foto-begeisterten auch weiterhin einen angemessenen Rahmen für ihr Hobby zu bieten.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim näheren Kennenlernen unserer Fotogruppe, zunächst hier auf unserer Internetseite, lieber aber auch durch einen Besuch bei uns, der dann vielleicht sogar eine aktive Mitarbeit folgt.

Berlin, 2016
Heinz Georg Schubel